1. Wundschuh Open powered by Tennis-Point

Liebe Tennisfreunde,

die folgenden Zeilen sollen noch einmal kurz das erste offizielle ITN-Turnier, welches unser Verein in seiner Geschichte veranstaltet hat, Revue passieren lassen. Denn in der heurigen Freiluftsaison wurden auf unserer Tennisanlage neben den Clubmeisterschaften, dem Kaiserwaldcup, den Meisterschaftsspielen in der Allgemeinen Klasse und in der Ü35-Klasse auch die 1. Wundschuh Open powered by Tennis-Point vom 29.5. bis 2.6. ausgetragen. Spielberechtigt waren bei unserem ersten Turnier Herren ab einer ITN von 6,0 aufwärts.

Die Austragung eines solchen Turniers ist wahrlich ein großer Schritt für einen kleineren Tennisverein wie den TC Wundschuh. Angefangen bei den Planungen, die schon im Jahr 2018 begonnen hatten, über die tatsächliche Organisation im Frühling bis hin zu den vielen hundert Handgriffen, die während einer solchen Turnierwoche zu tun sind – ohne viele, viele motivierte und hilfsbereite Hände ist die erfolgreiche Austragung nicht möglich. Daher gilt ein großer Dank dem Vorstand für die Organisation und Koordination sowie ein ganz gewaltiges Dankeschön allen fleißigen Helferinnen und Helfern!

Dabei war kurz vor dem Turnier bei weitem nicht alles eitel Wonne. Denn das Wetter drohte allen Planungen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Eigentlich hätten die ersten Filzkugeln bereits am Mittwoch über das Netz rauschen sollen, doch viel Regen (wirklich viel für einen Tennisplatz!) verzögerte den Turnierstart Stunde um Stunde. Schlussendlich konnte erst am Abend des 30.05. der Startschuss erfolgen mit den Hoffnungen, dass sich kein weiteres Schlechtwetter mehr einstellen würde, da der Terminplan vor dem ersten Match nun bereits dicht gedrängt war. Doch das Wetter hielt – und nicht nur das, für den Rest des Turniers schien durchgehend die Sonne.

Neben vielen tollen und sportlich fairen Spielen wurde am 31.05. bei der Players-Party mit unserem Christoph Graf alias DJ Topspin bis weit nach Mitternacht gefeiert und am Samstag, dem 1.6., ein großer Kids-Day abgehalten. Die Kinder konnten dabei einen Parcours mit tennisspezifischen Elementen absolvieren sowie sich in der Hupfburg und beim Kinderschminken austoben.

Der große Finaltag am 2.6. mit den Halbfinalspielen und dem großen Finale wurde von unseren Mitgliedern für alle Spieler und Gäste kulinarisch besonders umrahmt (Näheres in der Fotogalerie!). Es freute uns ganz besonders, dass viele Wundschuherinnen und Wundschuher und Gäste aus den umliegenden Gemeinden sich diesen Tag auf unserer Tennisanlage nicht entgehen ließen. Es war ein schöner Abschluss der 1. Wundschuh Open und soviel kann bereits gesagt werden: Die 2. Wundschuh Open werden folgen!

Viel Spaß beim Anschauen der Fotos!

« 1 von 3 »