Clubmeisterschaft 2019 – Teil 2 und Abschlusstag

Liebe Tennisfreunde,

der zweite Teil der alljährlichen Clubmeisterschaften von Anfang Juli bis Anfang September stehen immer ganz im Zeichen der Doppelbewerbe. Die Doppelpaarungen bei Damen und Herren werden zu Beginn zusammengelost, wobei bei der Auslosung aus zwei Töpfen gezogen wird, um möglichst homogene Paare zu erhalten und für spannende Bewerb zu sorgen. Anschließend wird noch die Gruppenphase per Losentscheid bestimmt.

Traditionell sind die Zahlen an teilnehmenden Spielerinnen und Spielern bei der Doppel-Clubmeisterschaft noch höher als im Einzel. Dies war auch im heurigen Jahr der Fall. Bei den Damen wurde in einer Gruppe bestehend aus fünf Paarungen gespielt, bei den Herren ergaben sich drei Gruppen zu je vier Paarungen. In Summe nahmen demnach über 30 Personen an der heurigen Doppelclubmeisterschaft teil!

Bis Ende August wurden die besten Gruppenplatzierungen und die Qualifikation für die KO-Phase ausgespielt. Bei den Damen ergab sich eine besonders spannende Lage: Durch den Modus der Gruppenphase  mit einer Gruppe und den darauffolgenden KO-Spielen konnten fast alle Paarungen in das Halbfinale aufsteigen. Bei den Herren waren die drei Gruppenersten und -zweiten sowie die beiden besten Drittplatzierten zum Aufstieg in die KO-Phase berechtigt. Aufgrund einiger kurzfristiger Ausfälle musste die KO-Phase bei den Herren jedoch leider im Nachhinein auf zwei Halbfinalpartien und das Finale reduziert werden.

Der Finaltag am 31.8. war zugleich der Abschluss unserer diesjährigen Freiluftsaison. Das Programm für diesen Tag war dicht gedrängt, denn neben den Finalspielen wurde zusätzlich ein Doppeljuxturnier mit Spielen auf einen gewonnen Satz ausgetragen. Alle Spielerinnen und Spieler, die an diesem Tag zum Racket greifen wollten, konnten daran teilnehmen.

Nach vielen spannenden Spielen und am Ende eines langen Tennistages mit Mehlspeißen, Salaten und Gegrilltem standen die Sieger der Doppel-Clubmeisterschaft 2019 und des Juxturniers fest:

Damen-Doppelbewerb:
1. Helene Reinisch/Dorli Graggl
2. Gabi Macher/Anneliese Unterthor
3. Michaela Stieber/Claudia Friedrich

Herren-Doppelbewerb:
1. Robert Auer/Wolfgang Mascher
2. Florian Reinisch/Rene Sluga
3. Johannes Veit/Alfred Graggl und Christoph Graf/Franz Bogner

Doppel-Juxturnier:
1. Robert Auer/Manfred Schreiner
2. Christian Roschitz/Rene Sluga
3. Johannes Veit/Hans-Jörg Suppan

Herzliche Gratulation an alle Siegerinnen und Sieger! Es war ein toller Tag und ein grandioses Finale der diesjährigen Freiluftsaison!